Tango Argentino Kurse

Wirklich miteinander tanzen!

Der Tango ist ein Paartanz der besonderen Art! Komplexe, fliessende Figuren in einer engen Paarhaltung und das genaue Führen und Folgen zwischen den Tanzenden, machen diesen Tanz aus Buenos Aires besonders spannend. Um mit Leichtigkeit über das Parkett zu tanzen, braucht es Technik und Gefühl sowie und einen achtsamen Umgang mit dem Tango und den TanzpartnerInnen.

So steht nichts im Weg sich vom Tango faszinieren zu lassen und sich gemeinsam in einen kreativen Tanzprozess zu begeben.


Stundenplan

Montag: 17h - 18h Tango Mujer jeden 1. Montag im Monat ab dem 4.Juni 2018

Montag: 18.30 -20h Tango Atelier für Mittelstufe und Fortgeschrittene

Dienstag: 18.30 - 20h Tango I Aufbaukurs für gute und solide Tanztechnik, für Tanzende mit leichten Vorkenntnissen

Samstag: jeden 3. Samstag im Monat 11h - 12.15h Tango für Parkinsonbetroffene

Samstag: jeden 3. im Monat 14h - 15.30h Tango Atelier mit Spezialthemen und anschliessend Practilonga 15.30h bis 18h


Tango Atelier am Montag - Mittelstufe und Fortgeschrittene

  • Montag 18.30h - 20h: Offenes Tango Atelier für Mittelstufe und Fortgeschrittene. Das Tango Atelier am Montag findet fortlaufend und regelmässig statt, der Einstieg ist jederzeit möglich. Exaktes Erarbeiten der Tanzhaltung, Technik und dem Tanzgefühl auf differenzieren Niveau. CHF 30.-- /Person und Atelier. Abo CHF 150.-- für 6 aufeinanderfolgende Ateliers. Kursort: Viento Sur

Tango Atelier am Samstag - Kurs nach Themen und Practilonga

  • Samstag 14h bis 15.30h: Neu findet ab dem 16.Juni 2018 jeden 3. Samstag im Monat ein Tango Atelier mit speziellen Themen statt. Anschliessend kann in der Practilonga geübt und getanzt werden (ohne Lehrerbegleitung). Kurs CHF 30.-- /Person und Atelier, mit Practilonga CHF 35.-, Nur Practilonga CHF 10.--. Kursort Alte Feuerwehr Viktoria.
  • Thema 16.Juni 2018 - Kurs zum Thema "Best of Pablo Veron", anschliessend 15.30h - 18h Practilonga (siehe Workshops mit Pablo Veron. Es werden Figuren aus dem Workshop wiederholt, geübt und nochmals angeschaut. Auch für solche die nicht am Workshop mit Pablo Veron teilnehmen).

Tango I Aufbaukurs am Dienstag

  • Dienstag 18.30h - 20h: Tango I Aufbaukurs für eine solide Tanzbasis, welche für späteres Tanzen das Fundament bildet. Erste tänzerische Erfolge für beschwingtes Miteinander. Für Tanzende mit leichten Vorkenntnissen (gar keine Kenntnisse bitte um Anfrage). Kursblock für 9 Kursabende vom 1.Mai bis 26.Juni 2018. Pro Person CHF 225.--. Kursort Artem Zahralie

Tango Mujer - Tangokurse für die Frau

  • Montag 17h - 18h: Kurse für die Technik und das Tanzen der Frau im argentinischen Tango. Jeweils jeden 1. Montag des Monats ab dem 4.Juni 2018. Kurslokal Viento Sur

Tango für Parkinsonbetroffene 

  • Samstag 11h - 12.15h: Kurs für Parkinsonbetroffene und Betroffene von einschränkenden chronischen Krankheiten: Jeweils am 3. Samstag im Monat. Tango Argentino ist wissenschaftlich erweisen eine sehr gute Bewegungsform für Betroffene von Morbus Parkinson. Gerade das Üben von präzisen, stabilen und rhythmischen Schritten bringen viel für eine stabile Haltung mit mehr Sicherheit und Gleichgewicht. Die Musik hilft im Bewegungsfluss zu bleiben. Am Kurs können Betroffene und Nichtbetroffene von chronischen Krankheiten und Tanzfreudige teilnehmen. 

Privatstunden

  • Privatstunden können auf Anfrage nach Vereinbarung stattfinden. Für Einzelpersonen oder Paare, welche gerne gezielt an der Körperhaltung, der Tanztechnik und dem Gefühl arbeiten möchten.

Adressen Kursorte

  • Kursort Montag und Parkinsonkurse: Viento Sur, Lerchenweg 33, 3012 Bern 
  • Kursort Dienstag: Tanzstudio, Artem Zharalie, Mattenhofstrasse 33a, 3007 Bern
  • Kursort Tango Atelier Samstag: Alte Feuerwehr Viktoria, Viktoriaplatz, Bern

Fokus in den Kursen - Gleichberechtigtes Tanzen und

Technik und Gefühl im authentischen Tango Salon aus Buenos Aires

Ich biete Kurse für Paare oder Einzelpersonen, welche sich gerne vertieft mit dem Tango auseinandersetzen wollen. Um den Tango gut tanzen zu können, braucht es eine gewisse tänzerische Technik - Körperhaltung, lockere Beinbewegungen, Spiralbewegungen, Führen und Folgen- sowie viel Gefühl - für die Musik, den Rhythmus und das Miteinandertanzen, die gemeinsame Tanzhaltung. Es geht auch darum sich im Tanz wohlfühlen zu können und die eigene Kompetenz in der jeweiligen Rolle - einem gleichberechtigten und gleichverantwortlichen Tanzen - zu verstehen und somit zu einem positiven, freudigen Tanzgefühl beizutragen.  


Kursleitende Sabina Seiler

Da ich beide Rollen sehr gut tanze, unterrichte ich in den Kursen alleine und gehe dadurch gleichberechtigt mit der führenden und folgenden Rolle um. Durch meine langjährige, tänzerische und pädagogische Erfahrung, bringe ich grosses Wissen und Professionalität in die Kurse ein. Ich bin diplomierte Tänzerin und Tanzpädagogin und lerne Ihnen mit viel Wissen und Gefühl Ihren Tanz zu verbessern und mehr Freude am gemeinsamen Tanzen zu entwickeln. Eine lockere, offene und freundliche Atmosphäre in meinen Kursen macht das Tanzen lernen einfach.

Weitere Infos zu den Kursinhalten und den Niveaus erhalten Sie unter "Kursinhalte".

Über meine Ausbildung und meine langjährige Karriere finden Sie Infos in "über mich" und im "Portfolio".

sab_4792_sw2jpg